BR berichtet über Untersuchungsausschuss

Im Zusammenhang mit dem Fall Mollath erhöht die Opposition den Druck auf Bayerns Justizministerin Beate Merk (CSU). Die Freien Wähler erneuerten ihre Rücktrittsforderung. Die Grünen gehen sogar einen Schritt weiter.

Advertisements
Link | Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu BR berichtet über Untersuchungsausschuss

  1. Marek Labin schreibt:

    Was in den letzten Monaten in den Medien über den Fall Mollath berichtet wurde, kann fast nicht glauben.

    Wie können Richter und Staatsanwälte, die das Recht aller Bürger wie ihren eigenen Augapfel schützen sollten, das Recht so mit Füßen treten?
    Was ist mit ihrem Amtseid?

    Wie können Ärzte einen Menschen so unmenschlich entgegentreten?
    Was ist mit ihrem hippokratischer Eid?

    Juristen, die laut ihres Amtes und Vorbildfunktion alle Menschen vor Unrecht schützen sollten, begehen scheinbar selbst Verbrechen.

    Wenn man es nicht besser wüßte, glaubt man die Zeit ab 1933 ist wieder da.

    Man kann nur Gott danken, das es Menschen wie Herrn Dr. Martin Runge, Herrn Florian Streibl, Frau Inge Aures und viele andere rechtsbewußte Menschen gibt, die unser Grundgesetz, Menschenrechte und ihr Amt ernst nehmen.

    In der Hoffnung das Herr Mollath bald ein freier Mann ist und seine Peiniger zur Rechenschaft gezogen werden, sage ich allen Menschen vielen Dank, die sich für Herrn Mollath und für unsere Demokratie einsetzen, den wir sind alle “ Mollath „.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s