Fall Mollath ist auch Fall Merk: GRÜNE fordern mit Nachdruck Entlassung der Ministerin

Anlässlich der Entscheidung des OLG Nürnberg im Fall Gustl Mollath erklärt der Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bayerischen Landtag, Dr. Martin Runge: „Beate Merk hat immer wieder gegenüber dem Landtag und der Öffentlichkeit Gustl Mollath als wahnkranken und gemeingefährlichen Gewalttäter dargestellt. Immer wieder hat sie das Vorgehen der ihr zugeordneten Staatsanwaltschaft, die den Anzeigen von Gustl Mollath wegen anonymer Kapitaltransfers in die Schweiz und Steuerhinterziehung nicht nachgehen wollte und auf deren Betreiben Gustl Mollath in die Psychiatrie weggesperrt worden war, für richtig erklärt. Viel zu spät hat sie den Wiederaufnahmeantrag angeordnet. Bis zuletzt hat sie Landtag und Öffentlichkeit mit Halb- und Unwahrheiten bedient und sie hat selbst vor dem Untersuchungsausschuss Unwahrheiten kundgetan. Dass der Ruf der bayerischen Justiz massiv Schaden genommen hat, das ist auch maßgeblich dem unsäglichen Verhalten der Justizministerin zuzuschreiben. Frau Merk ist als Ministerin untragbar. Horst Seehofer muss sie unverzüglich entlassen.“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Fall Mollath ist auch Fall Merk: GRÜNE fordern mit Nachdruck Entlassung der Ministerin

  1. Paul Wildenauer schreibt:

    Lieber Martin,

    Ministerin Merk hat doch als einzige richtig gehandelt und hat den Druck der Medien standgehalten. Nur weil Seehofer wankelmütig ist, gab es doch diese Unsicherheiten. Ihr kennt Euch doch nicht aus, die Gutachten waren korrekt. Ein Zeichen dafür, dass Mollath letztlich in unverbesserlicher Psychopath ist, zeigt doch allein das, das er jede Verantwortung von sich weist. Immer sind die anderen schuld. Du, Schlötterer und Strate seid ihm doch total verfallen, ihr seid wie eine Familie: Mollath ist der alleinerziehende, unangreifabare Papa und ihr seid seine Kinder, die ihn nun bedingslos retten wollt.

    Beispiele:
    Am Anfang stand auf Strates Homepage noch drin, dass Mollath wahnkrank ist, dann auf einmal nicht mehr. Warum hat Strate sine Meinung geändert? Und jetzt behauptet Strate im Focus auf einmal gar, Mollath fehle übrhaupt nichts. Ja was macht ihm da so sicher? Er ist Rechtsanwalt und kein Psychater. Bei Schlötterer ist es ähnlich. Auf der Demo am Samtag sagte er: „Mollath ist ein ganz normaler Mensch wie wir auch.“ Ähnlich verhält es sich mit Florian Streibl von den Freien Wählern, der wohl ein CSU Trauma wegen seines Vaters hat und mit Peter Paul Ganser von der SPD.

    Deweiteren Zahnarzt Braun, Euer Zeuge: Er wurde ursprünglich von Frau Mollath zur Hilfe gerufen, sie sagte mit Mollath sei etwas nicht in Ordnung, er kontrolliere sie und mische sich in ihre Arbeit ein. Wahrscheinlich war er ursprünglich mit Frau Mollath bekannt und wurde dann von Mollath umgedreht. Typisches Verhalten eines Psychopathen.

    Seh zu, dass Du Dich wieder mehr an Margarete, Ludwig, Christian und an die anderen orientierst. Du bist Grüner und nicht in der Mollath-Partei.

    Nochmal: Ministerin Merk hat vollkommen recht gehabt, Herrn Mollath als gefährlich und wahnkrank zu bezeichnen. Alles andere wäre unverantwortlich gewesen.

    Sicherlich sind juristische Fehler da gewesen, doch die Entscheidung, Mollath in die geschlossene Psychatrie zu verlegen ist mehr eine Entscheidung der Gutachter gewesen und die war wohl richtig.

    Übrigens ist es eine Ungezogenheit sondergleichen, die Gutachten über Herr Mollath in Deinen Texten in Anführungszeichen zu setzen, als ob das lauter dummes Zeug ist. Genauso wie es eine Unverschämtheit ist, einen Konstantin Wecker der Drogenprobleme gehabt hat, ein Forum auf der Facebook Seite zu geben, auf dem er über den Richter herzieht, indem er behauptet er würde auf Kinderspielplätzen den Kindern seinen Zipfel zeigen. Pfui Teufel ist das niveolos!

    Herzliche Grüße

    Paul Wildenauer

    P.S. Mollath ist ein wahnkranker und gemeingefährlicher Gewalttätr, da hat Beate Merk vollkommen recht. Ich sage es auch. Es hat sich nichts geändert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s